Stärkung des Marktes – Digital: Freund statt Feind

Geschrieben von Pooja Mohnani

Der Schlüssel zum Erfolg in dieser modernen Zeit liegt darin, technologisch aktuell, innovativ und professionell zu sein. Um dies zu unterstützen, haben wir eine kollaborative Reihe mit dem Titel „Digital: Freund statt Feind“ ins Leben gerufen. Dies ist eine Veranstaltung, die praktische Präsentationen aus den verschiedensten Bereichen der Digitalisierung anbietet, mit dem Ziel, die Sache für alle transparent und nachvollziehbar zu machen. Darüber hinaus können die vorgestellten Lösungen sofort umgesetzt werden.

Am 12. Juli fand in unseren Heidelberger Räumen die Networking- und After-Work-Veranstaltung „Digital: Freund statt Feind“ statt. Die Veranstaltung erlebte Teilnehmer aus unterschiedlichen Bereichen. Die Referenten Andreas Kunz (Connecting Media), Fabian Rashedi (Rashedi Consulting GmbH) und Tatjana Erhardt (nextexitfuture GmbH) präsentierten abwechslungsreiche und informative Vorträge.

Andreas Kunz                                 Fabian Rashedi                            Tatjana Erhardt

    (Connecting Media)                 (Rashedi Consulting GmbH)             (nextexitfuture GmbH)

Die Teilnehmer wurden im klassischen After Work-Stil mit Sekt, Saft und Jazzmusik begrüßt. Das Programm begann mit einer kleinen Einführungsrunde, im Anschluss wurden Vorträge mit praktischen Beispielen und visuellen Darstellungen geliefert. Das Thema „Internet der Dinge“ oder „Geräte, die das Internet schaffen“ mit dem aktuellen Sicherheitsthema, dass die Unternehmen die Anforderungen der DSGVO umsetzen müssen, wurde vermittelt, was das Publikum anzog.

Die grundlegenden Tipps und Tricks der digitalen Welt zur Steigerung Ihrer Marketingaktivitäten, wurde in der Präsentation „Online Marketing“ diskutiert. Auf sehr eingängliche Weise wurden einzelne Aspekte veranschaulicht und analysiert. Dies förderte den Gedankenprozess bei den Teilnehmern, um über die Angelegenheit nachzudenken und sie wurden motiviert, das Gelernte in ihrer Organisation zu verwenden.

Weiter ging es mit dem Thema „Arbeitswelten der Zukunft“. Tatjana Erhardt führte die Teilnehmer auf eine spannende Zeitreise von Industrie 1.0, Arbeitswelt 1.0 und Gesellschaft 1.0 zu Industrie 4.0, Arbeitswelt 4.0 und Gesellschaft 4.0. Dabei ging es vor allem darum, den Faktor Mensch trotz all den Veränderungen weiterhin zu berücksichtigen und nicht zu vernachlässigen. Digitalisierung und neue Arbeitskultur sind von Vorteil, wenn Mitarbeiter aktiv beteiligt sind. Verschiedene Methoden und Trainingskonzepte wurden am Ende der Vorlesung mit interaktiven spannenden Fragestellungen rund um die Digitalisierung vorgestellt. Die Teilnehmer sprachen über ihr Verständnis und ihre Erfahrungen, was diese Veranstaltung zu einem großen Erfolg für alle machte.

Die Teilnehmer waren glücklich und der Abend wurde bei indischem Fingerfood in einer gemütlichen Networking-Atmosphäre ausgeklungen. Es ist wirklich ermutigend, an so einem interessanten und kommunikativen Abend zu sein! – war der allgemeine Eindruck.

Wir danken allen Teilnehmern für einen gelungenen Abend und Unterstützung.

Pooja Mohnani
Pooja Mohnani

Research, education, training and development, Coordination of global teams, Coaching and mentoring for students, Publication of technical papers, Auditor for ISO for universities

Möchten auch Sie von den Vorteilen unseres Netzwerks profitieren?

Ja, sehr gerne Nein, danke alleine funktioniert es besser
REGISTRIEREN LOGIN NETZWERK FIT FÜR DIE DSGVO?
Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbedingungen*

Allgemeine Erklärung:
Wir nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst und halten uns strikt an die Regeln der Datenschutzgesetze. Personenbezogene Daten werden auf dieser Webseite nur im technisch notwendigen Umfang erhoben. In keinem Fall werden die erhobenen Daten verkauft oder aus anderen Gründen an Dritte weitergegeben.