Elena M. Ordóñez del Campo

Persönliche Information


  • Geboren 1965
  • Diplom-Ingenieurin Informatik
  • Zahlreiche “Executive Ausbildung“ (z.B. INSEAD, ESMT, IMD, London Business School)
  • 30 Jahre Berufserfahrung in globalen IT-Umfeld
  • Langjährige Führungskraft im Top-Management

Ausbildung und Zertifizierungen


  • 2003 – Eine der 10 einflussreichsten Frauen in der HCM (Human Capital Management) Arena weltweit
  • 2015 – Kandidat zu den vTop 100“ (100 einflussreichsten Frauen)in Spanien (von 400 ausgewählten Kandidatinnen)
  • 2017 – Eine der vier einflussreichsten Studenten In der 40 Jahre Geschichte der Informatik Fakultät der “Universidad von Deusto“ (Bilbao, Spanien)

Relevante Projekterfahrung


  • Leitung von globalen IT-Entwicklung-Teams im Bereich Human Capital Management und Globalisierung (Lokalisierung und Übersetzung) mit Investitionsverantwortung für > 100 m€ entlang des Software-Lebenszyklus (von Strategie bis Wartung durch Implementierung)
  • Leitung von globalen IT-Services und Presales-Teams im Bereich SAP, Big Data, Digitalisierung, Mobile u.a. mit P&L Verantwortung für > 500 m€
  • Einführung Agiler und DevOps Methoden
  • Verhandlung, Gestaltung und Begleitung von Veränderungsprozessen für Organisationen von ca. 10.000 Mitarbeitern
  • Verhandlung von Betriebsvereinbarungen

Kernkompetenzen


  • Strategisches Denken
  • Analytisches und ganzheitliches Vorgehen
  • Führungs- und Sozialkompetenz in einem globalen Umfeld
  • Führen in Veränderungsprozessen
  • Losungs-, ziel-und ergebnisorientiertes Handeln
  • Zielorientiertes Handeln
  • Denken in Win-Win-Situationen

Möchten auch Sie von den Vorteilen unseres Netzwerks profitieren?

Ja, sehr gerne Nein, danke alleine funktioniert es besser
REGISTRIEREN LOGIN NETZWERK FIT FÜR DIE DSGVO?
Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbedingungen*

Allgemeine Erklärung:
Wir nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst und halten uns strikt an die Regeln der Datenschutzgesetze. Personenbezogene Daten werden auf dieser Webseite nur im technisch notwendigen Umfang erhoben. In keinem Fall werden die erhobenen Daten verkauft oder aus anderen Gründen an Dritte weitergegeben.